Hšrprobe


Das SchleimŸnde-Lied
Komponiert und getextet von "TurmPeter" aus Schleswig

SchleimŸnde - mein Hafen!
Akkordeon, Gesang (C-Dur)


SchleimŸnde mein Hafen, der schšnste an Ostsee und Schlei
SchleimŸnde mein Hafen, an dir fahr ich niemals vorbei
SchleimŸnde mein Hafen, mit Giftbude, Leuchtturm und Strand
SchleimŸnde mein Hafen, hier geben sich Freunde die Hand!
SchleimŸnde mein Hafen, hier geben sich Freunde die Hand!

 

So manch einer fŠhrt auf den Weltmeer'n herum
weiss oft nicht wozu und warum
und irgendwann kehrt er nach Haus dann zurŸck
der Leuchtturm der blinkt ihn schon an
er lotst ihn dann an der Mole vorbei
komm 'rein hier und ruh dich aus
geniess die Natur und die Ruhe hier
in SchleimŸnde da bist du zu Haus!
geniess die Natur und die Ruhe hier ...
in SchleimŸnde da bist du zu Haus!

 

Da draussen oh Graus, da tobt die Schlei
es herrscht auch schon WindstŠrke Zwei
da kŠmpft sich vor'm Hafen 'n Dickschiff heran,
die Crew macht schon alles parat
die Achterleinen sind am Bug schon klariert
die Vorleinen natŸrlich am Heck
und nun schnell noch die Fender 'raus
da schwimmen sie... ja die sind jetzt weg!
und nun schnell noch die Fender raus...
da schwimmen sie... na die sind jetzt weg!

 

SchleimŸnde mein Hafen, der schšnste an Ostsee und Schlei
SchleimŸnde mein Hafen, an dir fahr ich niemals vorbei
SchleimŸnde mein Hafen, mit Giftbude, Leuchtturm und Strand
SchleimŸnde mein Hafen, hier geben sich Freunde die Hand!
SchleimŸnde mein Hafen, hier geben sich Freunde die Hand!

 

Das Dickschiff kommt an der Pier dann zum Steh'n,
es misst sogar Sechsmeterzehn
der Bugkorb verbogen, die Reling geknickt
sonst noch was'? .... na, wir mŸssen mal seh'n
der Skipper der freut sich, hat alles geklappt
kommandiert seine Crew dann an Land
jetzt geht's erstmal in die Giftbude 'rein
zur "MundspŸlung" und 'n Matjes aus der Hand
jetzt geht's erstmal in die Giftbude 'rein ...
zur "MundspŸlung" und'n Matjes aus der Hand

 

Irgendwann dann spŠt abends sind alle vergnŸgt
der Durst gelšscht, alle sind satt
nun folgt ausgiebig Manšverkritik
jeder hŠtte's ja anders gemacht
da kommt dann auch der Skipper dazu
ist stolz ... ER hat's ja geschafft das
Schiff und die Crew durch die stŸrmische See
sicher hier in den Hafen gebracht!
das Schiff und die Crew durch die stŸrmische See ...
sicher hier in den Hafen gebracht !!

 

Am nŠchsten Morgen, kurz nach Sonnenaufgang,
gibt's FrŸhstŸck ... so viertel nach zehn
frische Brštchen, natŸrlich vom "Hafenamt"
dafŸr musst' auch nicht lange ansteh'n
dann heisst es wieder "Leinen los" !
wir stechen in die ruhige Schlei
und wissen genau, egal von woher,
hier komm'n wir bald  wieder vorbei!!
und wissen genau, egal von woher ...
hier komm'n wir bald wieder vorbei!!

 

SchleimŸnde mein Hafen, der schšnste an Ostsee und Schlei
SchleimŸnde mein Hafen, an dir fahr ich niemals vorbei
SchleimŸnde mein Hafen, mit Giftbude, Leuchtturm und Strand
SchleimŸnde mein Hafen, hier geben sich Freunde die Hand!
SchleimŸnde mein Hafen, hier geben sich Freunde die Hand!

SchleimŸnde mein Hafen, der schšnste an Ostsee und Schlei
SchleimŸnde mein Hafen, an dir fahr ich niemals vorbei


SchleimŸnde mein Hafen, mit Giftbude, Leuchtturm und Strand
SchleimŸnde mein Hafen, hier geben sich Freunde die Hand!
SchleimŸnde mein Hafen, hier geben sich Freunde die Hand!

 

SchleimŸnde ......... mein Hafen

hier geben sich Freunde die Hand!